Von wegen „Ich fühle mich wohl so wie ich bin“ – Die Ausrede der Übergewichtigen

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.


Ich darf es sagen, schließlich zählte auch ich mal zu der Gruppe von Menschen. Fette suchen, was ihren Körper angeht, nur nach Ausreden. Ich möchte euch hier ein Stück weit meine heutige Sichtweise zum Thema Übergewicht präsentieren und diese auch gerne mit meiner früheren Ansicht vergleichen. Eines vorweg, ich unterscheide zwei Gruppen von übergewichtigen Menschen – diejenigen die selbst Schuld sind und diejenigen die krankheitsbedingt nichts dafür können. Letztere möchte ich mit meiner Meinung in keiner Weise angreifen!

Weiterlesen

Weiterbildung auf allen Ebenen – Das Auslandssemester

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.

Warum wird in Chile spanisch und in Brasilien portugiesisch gesprochen? Wie leben die Aymara heute und wie lebten sie früher? Welche Macht hat die Fotografie und was lehrt uns ein Fotoband über Wolken? Das Auslandssemester in Chile war sehr lehrreich und ich habe gerne viel für die Leistungspunkte gearbeitet, für die ich hier an der Uni nicht so Zeit hätte investieren müssen. Das an der Universidad Adolfe Ibañez angeeignete Wissen ist mir immer noch sehr präsent, es ist aber auch das Wissen, welches ich erwartet habe mir während der Zeit anzueignen. Darüberhinaus ist das zusätzlich Erfahrene noch viel interessanter.

Weiterlesen

Spy-Museum Berlin

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.

Wie ich in meinem Berlin Resümee bereits erwähnt habe, war ich am letzten Wochenende im neuen Spionagemuseum am Leipziger Platz. Die Zeitreise durch die Welt der Spione war super lehrreich und durch das moderne und interaktive Konzept in meinen Augen auch das Eintrittsgeld wert.

Weiterlesen

Berlin – Mehr als nur die Hauptstadt Deutschlands

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.

Zwei Nächte, nicht gezählte zurückgelegte Kilometer, riesige Menschenmassen und nicht messbare neugesammelte Eindrücke.

Für mich als Dorfkind ist so eine Fahrt in eine große Stadt immer unglaublich aufregend. Auch wenn ich ja hauptsächlich für meine Zukunftsgestaltung in der Hauptstadt war, freute ich mich zusätzlich auf die vielen Möglichkeiten an kulturellen Ereignissen, die mir dieser Ausflug bieten konnte und letztendlich auch tatsächlich bot.

Weiterlesen

Luftmatratze und Frühstück

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.

Wie ihr wisst treibe ich mich gerade in Berlin rum. Auch wenn ich hier das nützliche mit dem praktischen verbinden möchte, brauchte ich eine Bleibe für zwei Nächte. Ich habe mal gute Erfahrungen mit der Zimmersuche vor Ort gemacht, wollte mich da aber dieses mal nicht drauf verlassen und suchte vor drei Wochen ein Dach über dem Kopf. Das gestaltete sich schwieriger und teurer als ich dachte. Viele Hostels waren bereits ausgebucht und Hotels waren noch teurer als die Hostels die ich noch zur Auswahl hatte, da brachte ein Freund mich  auf eine weitere Quelle – Airbnb.

Weiterlesen

Live-Blog aus der Bahn

Dieser Beitrag wurde von am veröffentlicht.

Hallo zusammen! Heute zieht es mich aus dem beschaulichen Osnabrück in unsere Hauptstadt. Da man auf Bahnfahrten ja einige emotionsstadien durchmachen kann, werde ich euch ab ca. 11:30 darüber auf dem Laufenden halten, was mir auf der Fahrt von Osnabrück über Hannover nach Berlin so passiert – man weiß ja nie. Weiterlesen